BEGEGNUNG MIT DEM EIGENEN TOD

 

Ein-Tages-Seminar mit Krishna chandra und Swatina die Glückstänzerin

Zeit: Samstag, 27. November 2021 von 10-20 Uhr

Veranstaltungsort: HAUS SCHNEDE, Schnede 3, 21376 Salzhausen

 

ANMELDUNG ÜBER DIE RUBRIK KONTAKT

Um die Angst vor dem Tod zu überwinden, muss man ihr begegnen. Menschsein bedeutet, die Fähigkeit zu haben, durch die bewusste Auseinandersetzung mit dem eigenen Tod ungeheure Lebensfreude freizusetzen. Das kann man lernen. Dieses Seminar mag ein erster Anstoß dazu sein. 
In diesem Seminar begegnen wir unserer Sterblichkeit und stellen uns den wesentlichen Herausforderungen des Todes - um das eigene Leben auf eine Grundlage zu stellen, welche durch unvermeidlichen Verlust nie geringer wird.

 

Inhalte:

  • Was ist der Tod? Betrachtungen aus der Bhagavad Gita
  • Begegnung mit den Themen Krankheit / Verlust / Schmerz / Phasen des Widerstandes
  • Abläufe des Sterbens
  • Nachtodliche Erfahrungen und Wiedergeburt
  • Innere Sterbevorsorge
  • Spirituelle Sterbebegleitung - auch für uns selber
  • Den eigenen Tod durchleben
  • Einen vollkommenen Tod sterben
  • Verankerung in der Unsterblichkeit und diese wiederum ins jetzige Leben einweben.

Durch diese intensive Begegnung erleben wir den Tod nicht als Wegnehmer, sondern als Sinngeber und in der Schatulle des eigenen Todes finden sich Zugänge zur frischen Lebendigkeit.
Praktische Übungen, Meditationen und Mantras ermöglichen eine direkte Erfahrung der Thematik.
Alle inhaltlichen Angebote sind für dich kostenfrei. Über eine finanzielle Unterstützung würde ich mich freuen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      Krishna chandra, Mönch                  Swatina die Glückstänzerin